Rebecca Maria Salentin (*1979) lebt als Autorin in Leipzig. Sie ist Initiatorin und Moderatorin der Literaturshow »Die schlecht gemalte Deutschlandfahne«. Von 2009 bis 2018 betrieb sie ihr Sommercafé »ZierlichManierlich«. Dann wanderte sie los. Zuletzt erschienen neben Essays und Kurzgeschichten der Roman »Schuld war Elvis« (Bertelsmann) und »Im Himmel gibt es kein Bier« (Literaturquickies).

Programme

Klub Drushba

Sie schnauft bei jeder Treppenstufe, bricht bei der kleinsten Anstrengung in Schweiß aus und wird beim Radfahren von Rentnern überholt. Sie hat Angst vor Spinnen, Hunden, Gewitter, tiefen Seen, steilen Höhen und sie ist nachtblind. Außerdem hasst sie Berge. Nur Cola und Kaktus-Eis können sie beim Aufstieg besänftigen.
Trotzdem geht Rebecca Maria Salentin eines Tages einfach los, bepackt mit Rucksack, Zelt und Kocher, um 2 700 Kilometer weit zu laufen. Auf dem Internationalen Bergwanderweg EB von Eisenach nach Budapest (auch: »Weg der Freundschaft«) erobert sie sich den Boden unter den Füßen zurück, nachdem sie im Jahr zuvor fast alles verlor. Was blieb: ihre Freunde und Freundinnen. Zusammen bilden sie den Klub Drushba. Denn »Drushba« heißt Freundschaft.

Iron Woman

In ihrem Bestseller »Klub Drushba« beschrieb Rebecca Maria Salentin ihre dreimonatige Wanderung auf dem »Weg der Freundschaft« von Eisenach bis Budapest. Angestachelt vom Erfolg dieser Reise, die sie völlig untrainiert, mit einer großen Portion Angst im Gepäck aber mit starkem Willen ausgestattet bewältigt hat, ist sie abermals losgezogen: diesmal mit dem Fahrrad, so leicht wie nur möglich bepackt. Fast 10.000 Kilometer war sie unterwegs, den ehemaligen Eisernen Vorhang entlang, auf dem Iron Curtain Trail. Eine Fahrt durch 20 Länder, vom Schwarzen Meer bis zur Barentssee, über fast unpassierbare Grenzen, durch eisige Kälte und einsame Nächte. Aber auch an etlichen unerwartet schönen Landschaften vorbei, durch wilde Gegenden, gespickt mit überraschenden Begegnungen und Geschichten, mit viel Nachdenken über die eigene Herkunft.
Rebecca Maria Salentin erzählt in »Iron Womana« nicht nur von einer aufregenden und mutigen Fahrt quer durch ein fast vereintes Europa, sondern auch von einer bewegenden Reise durch ihre Familienhistorie und zu sich selbst.

Aktuelle Termine

  • Di
    24.09.2024
    18:30
    Dresden Bibliothek Gorbitz
    Iron Woman
  • Mi
    09.10.2024
    20:00
    Leipzig Budde-Haus
    Iron Woman
  • Fr
    18.10.2024
    20:00
    Schwesing Markttreff Alte Schule
    Iron Woman
  • Do
    24.10.2024
    20:00
    Ahrensburg Kulturzentrum Marstall
    Iron Woman
  • Sa
    02.11.2024
    18:45
    Unstruttal Hotel Lengefelder Warte
    Iron Woman
  • Sa
    23.11.2024
    20:00
    Annaberg Buchholz Alte Brauerei
    Iron Woman
  • Do
    28.11.2024
    19:00
    Zittau Christian-Weise-Bibiothek
    Iron Woman
  • Di
    03.06.2025
    20:00
    Künzelsau Bibliothek
    Reisevortrag Iron Woman